Ausbildung

Was kann man bei uns lernen ?

Wir legen viel Wert auf eine qualitative gute Ausbildung. Aus diesem Grund, sind Notenvorkenntnisse nicht zwingend erforderlich. Unsere ehrenamtlichen Ausbilder bringen die Notenschrift jedem verständlich und einfach bei. Neben Flöte und Trommel bilden wir auch Glockenspiel und Becken aus. Der Unterricht findet je nach Instrument in kleinen Gruppen statt.

Je nach Alter und Leistungsstand werden verschiedene Fortbildungsmödlichkeiten angeboten.

Die erste Fortbildungsmöglichkeit ist

„Der Goldene Notenschlüssel“

Nach einer gewissen Grundausbildung kann der “ Goldene Notenschlüssel“ in Angriff genommen werden. Die Kinder lernen das Zusammenspiel mit den anderen Gruppen, gewinnen die Sicherheit beim Notenlesen und beim Auszählen der Takte.

Im Allgemeinen soll der Lehrgang dazu dienen, dass die Kinder ihre instrumentalen Fähigkeiten erweitern und den Spaß am Musizieren beibehalten. Außerdem wird so ein leichter Übergang zum späteren D1 Lehrgang ermöglicht.
Am Ende findet keine Prüfung, sondern ein kleiner Test und ein Vorspiel zur Leistungskontrolle statt. So lastet auf den jungen Musikern kein Leistungsdruck. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges erhalten die jungen Flötisten und Schlagwerker eine Urkunde.

Menü schließen